Zermonien & Feste


"Veda" heißt übersetzt Wissen. Es ist das universelle, allgemeingültige und zeitlose Wissen über die Natur, ihre Zusammenhänge und ihre Gesetze. Ein Wissen, das nun mehr und mehr wieder zugänglich wird und uns in Einklang mit unserer Seele und Ur-Natur bringt. 

Die vedische Kultur ist reich an Festen, in denen die verschiedenen göttlichen Aspekte, die auf uns und in der Natur wirken geehrt werden. Dies sind Tage, die aus energetischer Sicht eine besondere Energie in sich tragen. Wenn man mit diesen im Einklang lebt und sie durch Pujas (Zeremonien) zelebriert, segnen diese göttlichen Aspekte der Natur die Menschen, indem ihnen z.B. durch Gnade dabei geholfen wird, verschiedene Blockaden des Lebens zu überwinden. 

 

Wir feiern die vedischen wie die christlichen Feste gleichermaßen. Denn Jesus war mit Indien und den 19 Siddhas tief verbunden gewesen. Sri La Sri Mahanandha Siddha sagte eins, dass Jesus in Tamil Nadu war. Die Verbundenheit zeigt sich auch darin, dass mein Weg, obwohl er seit 2013 über die indischen Palmblätter geführt ist, auf einer 3-monatigen Reise durch Europa auf tiefe und sehr berührende Weise zu Mutter Maria führte.

 

Du bist herzlich eingeladen in vivo oder über Lifestream an den verschiedenen Zeremonien des Jahreskreises teilzunehmen. Die Zeremonien finden an drei verschiedenen Orten statt: im Tempel von Mahadevamalai in Tamil Nadu, im Atma Mandir in Bremen oder im Yoga- und Siddhazentrum ZEITWANDEL in Markdorf. 


Termine 2021


Vollmond-Puja (Purnima) & Satsang

Termine:  27.04. (Supermond), 26.05. (Supermond), 24.06., 24.07., 22.08., 21.09. 20.10., 19.11., 19.12. 

Zu jedem Vollmond öffnen sich bestimmte energetische Tore, die auf die Erde und uns Menschen einströmen und uns ermöglichen, dass wir uns mit bestimmten energetischen Qualitäten des Bewusstseins leichter verbinden bzw. bestimmte Entwicklungen leichter durchlaufen bzw. initiieren können. Im Zentrum findet zu jedem Vollmond eine Puja und ein Satsang statt. Im Satsang, was so viel bedeutet wie "Zusammenkunft in der göttlichen Präsenz", singen wir Lieder die das Herz öffnen, lassen uns berühren und verbinden uns mit den göttlichen Qualitäten: Freude, Schönheit, inneren Frieden, Gemeinschaft und Liebe.

 

Neumond-Puja (Amavasya) & Satsang

Termine:  12.04., 11.05., 10.06., 10.07., 08.08., 07.09. 06.10., 04.11., 19.12. 

Neumond ist energetisch ein wichtiger Tag, um Dinge neu zu beginnen und die Ahnen zu ehren. In Indien und der vedischen Kultur werden bis heute an diesen Tagen den Ahnen Essen dargebracht und Pujas zelebriert. 

 

Ekadasi

Termin:  07.04.2021, 21.04.202, 07.05.202, 23.05.202, 05.06.202, 21.06.2021, 05.07.2021, 20.07.2021, 04.08.2021, 18.08.2021, 02.09.202, 17.09.202, 02.10.2021, 16.10.2021, 01.11.2021, 15.11.2021, 30.11.2021, 14.12.2021, 30.12.2021

Ekadasi ist jeweils 11 Tage nach Vollmond und Neumond. Es ist ein energetisch wichtiger Tag. An diesem ist die spirituelle Praxis, wie z.B. die Meditation besonders kraftvoll, da wir leichter Zugang zum spirituellen Herz und den feinstofflichen Welten finden. In der Regel wird an diesem Tag von einem bis zum nächsten Sonnenaufgang gefastet und die spirituelle Praxis intensiviert. 

Pongal - Erntedankfest

Termin:  14.01. - 17.01.2021

Pongal ist eines der wichtigsten Feste in Tamil Nadu, in Südindien. Es ist ein Erntedankfest bei dem die Sonne, der Regen und die Nutztiere auf besondere Weise geehrt werden. Die Bauern lassen das alte Jahr hinter sich und fokussieren auf die neue landwirtschaftliche Saison. Vier Tage wird der Natur gegenüber Dankbarkeit ausgedrückt und es werden verschiedene Zeremonien zelebriert. 

 

Maria Lichtmess - Ende der Weihnachtszeit

Termin:  02.02.2021

Maria Lichtmess findet 40 Tage nach der Geburt Jesus statt und war ursprünglich das Datum für das Ende der Weihnachtszeit. Dieses Wissen ist  im Alltag jedoch fast verschwunden. An diesem Tag werden die Kerzen für das kommende Jahr geweiht. 

 

Ganesha Chathurti - Ganesha Birthday

Termin:  15.02.2021, 04.02.2022, 25.01.2023

Ganesha ist einer der beiden Söhne von Shiva und Parvati. An diesem Tag wird besonders Ganesha geehrt, der uns mit seinen Segnungen dabei hilft, Widerstände und Schwierigkeiten im Leben zu überwinden. Pujas, die an diesem Tag  ausgeführt werden, helfen schwierige Lebenssituationen leichter überwinden zu können. 

 

Saraswati Jayanti - Vasant Pachami

Termin:  16.02.2021

Saraswati ist die Göttin und Energie der Weisheit, der Wissenschaft, der Heilung und der Kunst. An diesem Tag ist ihr Geburtstag. Pujas, die an diesem Tag ausgeführt werden, unterstützen uns darin, mit Hilfe der Segnungen von Saraswati uns in Bezug auf diese Themen leichter entwickeln zu können.  

 

Shivaratri

Termin:  11.03. - 12.03.2021

Shivatratri ist eines der wichtigsten Feste der vedischen Kultur. Shiva ist ein Name für das höchste göttliche Bewusstsein. Man könnte auch sagen Gott selbst. Es wird gesagt, dass Shiva in dieser Nacht aus seiner Meditation erwacht und über die Erde wandelt, um all jene zu segnen, die ihn ehren. In der Nacht kommt man zusammen, um gemeinsam zu singen und zu meditieren. Den Tag zuvor fastet man. Wir werden gemeinsam über die Nacht Pujas machen, Nachtwache halten, singen und meditieren. Um 5.00 Uhr endet die Nacht mit einem gemeinsamen Fastenbrechen und Frühstück.  

 

Ostern

01.04.2021 Gründonnerstag, 02.04.2021 Karfreitag, 05.04. - 06.04. Ostersonntag und Ostermontag

An Gründonnerstag hat Jesus sein letztes Mahl eingenommen. Am Karfreitag wurde er gekreuzigt. Ostersonntag und Ostermontag ist er auferstanden. Ostern erinnert uns an die Auferstehung des Lichts in unserem individuellen und kollektiven Bewusstsein. 

 

Navaratri - 10-tägiges Fest der göttlichen Mutter

Termin:  13.04. - 22.04.2021 & 07.-14.10.2021

Navaratri ist eines der heiligsten Feste der vedischen Kultur. In diesen 10 Tagen, die jeweils im Frühjahr und im Herbst stattfinden, wird ganz besonders der weibliche, kreative und schöpferische Aspekt der Schöpfung geehrt. Jeden Tag werden Pujas und Aratis für die göttliche Mutter ausgeführt, um ihren Schutz und Segen zu erhalten. An diesen 10 Tagen kann man fasten bzw. sich ausschließlich von Früchten ernähren. Die spirituelle Praxis wirkt in diesen Tagen besonders stark. Der 10. Tag wird Vijaya Dashami genannt und stellt den Abschluss von Navaratri dar. Symbolisch steht er für den Sieg des Lichts über die Dunkelheit. 

 

Rama Navami

Termin:  10.04.2022

Rama Navami ist der Geburtstag von Rama. Hin und wieder inkarniert sich Gott direkt auf die Erde und nimmt dabei unterschiedliche Formen an. Diese sind oft sehr eindrücklich und bleiben deshalb über viele Jahrhunderte im Bewusstsein der Menschen lebendig, wie z.B. auch Jesus. Rama gilt als ein Inkarnation Gottes. An diesem Tag werden die Namen Gottes wiederholt und Opfergaben in Tempeln dargebracht. Tagsüber fasten viele Menschen und brechen es am Abend mit einem gemeinsam Festmahl. Zudem beten die Menschen für die Befreiung aus dem Kreislauf der Wiedergeburt. 

 

Sri la Sri Mahanandha Siddha Dhoti-Wechsel

Termin:  14.04.2021

Sri la Sri Mahanandha Siddha ist laut einer Nachricht aus den Palmblätter Shiva höchstpersönlich in menschlicher Form. An diesem Tag findet eine Abishekam statt. Milch und Wasser werden als lebende Murti über Siddha gegossen. Anschließend wechselt Siddha seinen Dhoti, das einzige Kleidungsstück, dass er ein ganzes Jahr lang, ohne es zu wechseln, trägt. 

 

Hanuman Jayanti - Hanuman Birthday

Termin:  27.04.2021

An diesem Tag feiern wir Hanumans Geburtstag. Er gilt in der vedischen Kultur als einer der treusten und hingebungsvollsten Diener Gottes. Hanuman hat die Göttin Sita aus den Händen der Dämonen befreit und sie seinem geliebten Rama (Gott) zurückgebracht. An diesem Tag chanten wir zu ehren von Hanuman 108x die Hanuman Chalisa. Das chanten der Hanuman Chalisa führt dazu, dass wir karmische Aspekte unseres Lebens auflösen und uns von ihnen befreien können.  

 

Vaikasi Visakam - Subramanya Birthday

Termin:  25.05.2021, 12.06.2022

Subramanya ist der zweite Sohn von Shiva und Parvati. Er wird auch Muruga oder Kartikeya genannt. An diesem Tag führen wir eine Zeremonie und Puja für Subramanya aus. Wenn wir Subramanya verehren gewährt er uns höchsten Schutz vor negativen Energien und Kräften im Leben. 

 

Sommersonnenwende

Termin:  21.06.2021

Zur Sommersonnenwende hat die Sonne ihren höchsten Stand am Firmament erreicht. Es ist der längste lichtdurchflutetste Tag im Jahr. Es sind Tage der Freude und Leichtigkeit, in denen auch unser Bewusstsein von Licht geflutet wird. Die Sommersonnen-wende ist wie ein energetisches Tor, durch das wir hindurch gehen können, um so leichter Kontakt zu den feinstofflichen Welten zu finden. 

 

Guru Purnima

Termin:  24.07.2021 

Guru Purnima ist ein ganz besonderer Vollmondtag im Jahreskreislauf. Wir verbinden uns an diesem Tag ganz besonders mit unseren inneren und äußeren Lehrern (Guru) und ehren und danken ihnen für all ihre Unterstützung, Führung und Gnade. Der Begriff "Guru" stammt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt so viel wie "derjenige der die Dunkelheit des Bewusstseins vertreibt."

 

Krsna Janmashtami - Krishna Birthday

Termin:  30.08.2021

Krsna Janmashtami ist der Geburtstag von Krishna. Krishna gilt als eine Avatar Vishnu, d.h. als eine Inkarnation Gottes. Die gesamte Bhagavad Gita, ein Buch großer Weisheit, handelt von ihm. Krishna ist auch im Zusammenhang mit Radha bekannt. Beide waren ein göttliches Liebespaar und stehen sinnbildlich für die höchste Form der Liebe, die bedingungslose Liebe. Es wird von Krishna Geschichte erzählt, dass er, als er noch Kind (Govinda) war,  immer die Butter seiner Mutter stahl, um sie zu naschen. Deshalb werden ihm an diesem Tag in der Puja besonders Butter und Süßigkeiten dargebracht. 

 

Dipavali - Lichterfest

Termin:  01.11. - 06.11.2021

In der Neumondnacht im November findet das sogenannte Dipavali statt. Es ist ein großes Lichterfest an dem überall Kerzen und Lichterketten leuchten. Das Fest soll uns symbolisch an unser inneres Licht und an unseren Erleuchtungsprozess erinnern, um die es einzig und allein in unserem Leben geht.

 

Sri la Sri Mahanandha Siddha Geburtstag

Termin:  13.12.2021

An diesem Tag feiern wir Sri La Sri Mahananda Siddhas Geburtstag und werden im Zentrum eine große Puja zu Ehren von Shiva ausführen. 

 

Wintersonnenwende

Termin:  21.12.2021

Am 21.12. erreicht die Sonne ihren tiefsten Stand am Himmel und wir erleben den dunkelsten Tag im Jahr. Der 21.12. markiert den Beginn der Rauhnächte. Die Tore zu den feinstofflichen Welten öffnen sich. Wir erhalten leichter Zugang zu höheren Welten, aber auch den dunklen Aspekten unseres Bewusstseins, die Heilung erfahren wollen. 

 

Weihnachten

Termin:  24.-26.12.2021

An Weihnachten feiern wir die Geburt Jesus. Die Weihnachtszeit, besonders der Zeitraum vom 21.- 06.01. fällt in den Zeitraum der Rauhnächte, die aus energetischer Sicht von großer Bedeutung sind. Die Tore zwischen den Welten sind weit geöffnet und ermöglichen, höher inspiriertes Wissen zu empfangen und sich innerlich auf das kommende Jahr auszurichten. 

 

Sylvester

Termin:  31.12.2021

Wir verabschieden das alte Jahr und bereiten uns innerlich auf das Neue vor. Wir singen, meditieren, essen und gestalten ein gemeinsames Fest der Freude, um das neue Jahr zu begrüßen.